Trotz internationalem Verbot gibt Trump Landminen für das US-Militär frei

Barack Obama erlaubte nur den Einsatz von Landminen zwischen Nord- und Südkorea. Donald Trump möchte, dass das US-Militär die Waffe überall einsetzt. Human Rights Watch kritisiert die Entscheidung.

Trotz des internationalen Verbots von Landminen wird das US-Militär die Waffen auch in Zukunft weltweit einsetzen können. Präsident Donald Trump hob die Beschränkung der Obama-Regierung für den Einsatz von Landminen auf, sagte das Weiße Haus. Trumps Vorgänger hatte nur den Einsatz der Waffe auf der koreanischen Halbinsel erlaubt. Nun hieß es, die Kommandeure könnten “fortgeschrittene, nicht permanente Landminen” unter “außergewöhnlichen Umständen” einsetzen.

Facebook
Twitter