Kobe Bryant: Verlust einer Sportlegende

Von den Highschool-Gerichten in Philadelphia bis zum LA Lakers ‘Staples Center wurde der Basketball-Superstar und Oscar-Preisträger einer der bekanntesten Sportler seiner Generation.
Kobe Bryant, ein ehemaliger Laker, der als einer der größten Spieler in der Geschichte des Basketballs gilt, kam am Sonntag bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben. Er war 41 Jahre alt.
Seine 13-jährige Tochter Gianna starb ebenfalls bei dem Absturz.
Bryant spielte 20 Jahre lang für die LA Lakers, gewann fünf NBA-Meisterschaften und war zweimal NBA Finals MVP. Bryant erzielte in seiner Karriere 33.643 Punkte, was zum Zeitpunkt seiner Pensionierung den dritten Platz in der NBA-Geschichte einnahm. Doch erst letzten Samstag überholte LeBron James ihn und Bryant twitterte kurz darauf seine Unterstützung.
Der Bürgermeister von Los Angeles, Eric Garcetti, sagte in einer Erklärung: “Er wird für immer im Herzen von Los Angeles leben und wird durch die Jahrhunderte als einer unserer größten Helden in Erinnerung bleiben.”

Facebook
Twitter