Australiens Buschfeuer: Wassertankflugzeug stürzt ab, 3 Tote

Ein in Australiens Buschfeuerschlacht verwickeltes Tankflugzeug hat New South Wales zum Absturz gebracht und die dreiköpfige Besatzung getötet. Es war nicht sofort klar, warum das Flugzeug abstürzte, während es eine Ladung feuerhemmendes Mittel trug.
Drei Menschen kamen am Donnerstag bei einem Absturz eines Wassertankers in der Snowy-Monaro-Region, etwa 110 Kilometer südlich von Canberra, ums Leben, teilte die New South Wales Rural Fire Service (NSW) mit.
“Nach dem Absturz in der Region Snowy Monaro scheint es keine Überlebenden zu geben”, sagte Shane Fitzsimmons, Kommissar für ländliche Feuerwehr. “Es ist stark vom Boden betroffen und erste Berichte besagen, dass es einen großen Feuerball gab, der mit dem Aufprall des Flugzeugs auf den Boden in Verbindung gebracht wurde.” Der in kanadischem Besitz befindliche Lufttanker C130 Hercules wurde zum Löschen eines Feuers in einen nahe gelegenen Nationalpark geschickt.
“Leider konnten wir nur das Wrack und die Absturzstelle lokalisieren und keine Überlebenden finden”, sagte Fitzsimmons und fügte hinzu, dass alle drei Opfer Amerikaner waren und dass sie es nicht sofort wussten warum der Tanker abgestürzt ist.

Facebook
Twitter