Billie Eilish: Wie der Anti-Star zum Superstar wurde

Fünf Jahre nach der Veröffentlichung ihres ersten Titels “Ocean Eyes” ist Billie Eilish erfolgreicher denn je. Jetzt schreibt sie den Titelsong für den neuesten James Bond-Film. Was steckt hinter dem Billie Eilish-Phänomen?
Rekorde zu brechen scheint ihr Ding zu sein. Die 18-jährige Billie Eilish ist die jüngste Künstlerin, die jemals bei den Grammy Awards, die am 26. Januar verliehen werden, in allen vier Top-Kategorien nominiert wurde. Jetzt ist sie auch die jüngste Künstlerin, die jemals einen Song für einen James Bond geschrieben hat Film. Trotz ihres Anti-Star-Images ist sie ein Superstar, der mit ihrer Musik so viele Menschen erreicht. Was ist ihr Geheimnis?
Ihre Texte sind klug und nachdenklich, manchmal dunkel und abgrundtief. Ihre Beats bringen deine Füße in Bewegung und sind schwer aus deinem Kopf zu bekommen. Ihre Videos sind verstörend und zugleich ästhetisch ansprechend. Ihre Haltung ist sowohl sehr direkt als auch ungewöhnlich.
Als sie ihr Debüt mit ihrem Album “When We All Fall Asleep” gab, wohin gehen wir? im März 2019 stieg es geradewegs auf Platz eins der US-Charts. Aber in den sozialen Medien wurde sie schon lange als Star gefeiert.

Facebook
Twitter