Boeing 737 MAX: Interne Dokumente enthüllen, dass Mitarbeiter die Aufsichtsbehörden und das Management verspotten

Die offenbarten E-Mails und Nachrichten sind für den US-amerikanischen Flugzeughersteller nach zwei tödlichen Abstürzen eine weitere Verlegenheit. Die Mitarbeiter gaben an, dass sie die Aufsichtsbehörden irreführen könnten, um das inzwischen etablierte 737 MAX-Zertifikat zu erhalten. Interne Dokumente von Boeing, die am Donnerstag vom US-Gesetzgeber veröffentlicht wurden, haben ergeben, dass Mitarbeiter über Probleme mit der Pilotenausbildung für die 737 MAX informiert waren, und versucht haben, sie vor den staatlichen Luftfahrtbehörden zu verbergen. Die Mitteilungen zeigen auch, dass die Mitarbeiter von Boeing damit prahlen, dass sie das jetzt am Boden befindliche Flugzeug mit minimaler Ausbildung für Piloten zertifizieren lassen könnten, indem sie die US-Aufsichtsbehörden über Probleme mit den Simulatoren in die Irre führen. “Dieses Flugzeug wird von Clowns entworfen, die ihrerseits von Affen beaufsichtigt werden”, sagte ein Mitarbeiter im Jahr 2017, offenbar in Bezug auf das Senior Management und / oder die Aufsichtsbehörden. Die Dokumente beinhalten einen Austausch zwischen Boeing-Testpiloten, der Probleme mit den Simulatoren aufzeigt, die die tatsächlichen Flugbedingungen wiedergeben, sagte Boeing. Die einst geheimen Dokumente, die nun für die Öffentlichkeit zugänglich sind, könnten den Ruf des Unternehmens weiter entgleisen und die Beziehungen zu den Aufsichtsbehörden verschlechtern, da der frühere Bestseller-Jet wartet, bis der Betrieb wieder aufgenommen wird.
Boeing, einer der weltweit größten Flugzeughersteller, hat seine gesamte 737 Max-Flotte seit dem 13. März letzten Jahres eingestellt. Die 737 MAX war an zwei tödlichen Unfällen beteiligt, bei denen Ende 2018 und Anfang 2019 insgesamt 346 Menschen ums Leben kamen. Hunderte von MAX-Flugzeugen wurden nach den tödlichen Unfällen von Ethiopian Airlines und Indonesia’s Lion Air infolge einer Reihe von Ausfällen vom Boden zerstört.
Die Untersuchungen der beiden Abstürze konzentrierten sich hauptsächlich auf das Manövrierverhaltens-Augmentationssystem, ein automatisiertes Flugsteuerungssystem.

Facebook
Twitter