Australien: Durstiger Koala stoppt Radfahrer, um bei Hitzewelle etwas zu trinken

Australiens kuscheligste Beuteltiere leiden unter dem extremen Wetter des Kontinents, über 2.000 sterben an Hitze und Austrocknung. Ein Koala fand eine Lösung, indem er einige Radfahrer daran hinderte, an ihrer Wasserflasche zu nippen.
Einem durstigen Koala, der unter den hohen Temperaturen in Südaustralien litt, half eine Gruppe von Radfahrern, die anhielten, um ihm ein Getränk aus ihren Wasserflaschen anzubieten. Ein von der Radfahrerin Anna Heusler auf Instagram gepostetes Video zeigt, wie das verzweifelte Beuteltier auf den Rahmen eines Fahrrads klettert, um einen besseren Schluck zu bekommen. Die Radfahrer, die bei 40 ° C in Richtung Adelaide fuhren, entdeckten den Koala, als sie um eine Kurve kamen. “Natürlich haben wir angehalten, weil wir ihm helfen wollten, ihn von der Straße zu verlegen”, sagte Heusler gegenüber den 7 News in Australien, wie im New Zealand Herald berichtet. “Ich blieb auf meinem Fahrrad stehen und er ging ziemlich schnell auf mich zu, um einen Koala zu trinken, und als ich ihm einen Drink von all unseren Wasserflaschen gab, stieg er tatsächlich auf mein Fahrrad.” Keiner von uns hat jemals etwas gesehen mag ich.”

Facebook
Twitter