Justin Trudeau heißt Prinz Harry und Meghan Markle in Kanada herzlich willkommen

Prinz Harry und Meghan Markle machen bereits Ferien in Kanada, wo sie Zeit mit Meghans Mutter Doria Ragland sowie einigen Freunden verbringen werden. Sie machen eine sechswöchige Pause und wurden von dem kanadischen Premierminister Justin Trudeau offiziell begrüßt. Er verschickte einen Tweet und nahm Meghan und Harrys Baby, Archie, in seine Begrüßungsnachricht auf. “Prinz Harry, Meghan und Archie, wir alle wünschen Ihnen einen ruhigen und gesegneten Aufenthalt in Kanada”, schrieb er. “Du bist unter Freunden und immer willkommen hier.”
Die Wahl, die Ferien in Kanada zu verbringen, ist kaum zufällig. Meghan lebte in Toronto, während sie ihre frühere TV-Show Suits drehte. Während Meghan und Harry sich trafen, ging Harry mehr als einmal nach Toronto, um sie zu besuchen. Im Juni 2017 verbrachten sie dort ein romantisches Wochenende, und im September dieses Jahres machte er einen kurzen Stopp bei den Anzügen, bevor er die Invictus Games in Toronto eröffnete.
In einem Tweet am Freitag der vergangenen Woche bestätigte der königliche Reporter Omid Scobie, dass das Paar die Feiertage in Kanada verbringen würde, dies allerdings privat.

Facebook
Twitter