Russland-China-Handelsumsatz wird in diesem Jahr $110 Mrd. erreichen

Laut einer Prognose des chinesischen Handelsministeriums (MOC) erwartet Peking für 2019 einen Handelsumsatz mit Moskau von mehr als 110 Milliarden US-Dollar. Damit wurde ein neuer Rekord für das Handelsvolumen zwischen den beiden Ländern aufgestellt. Von Januar bis November belief sich der gegenseitige Handel zwischen Russland und China auf 100,32 Milliarden, 3,1 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Ein neuer Rekord könnte aufgestellt werden, wenn der Trend anhält, sagte der Sprecher des Ministeriums, Gao Feng, bei einer Pressekonferenz am Donnerstag. Der chinesisch-russische Handelsumsatz ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. Im Jahr 2017 stieg sie gegenüber dem Vorjahr um 20,8 Prozent auf 84,07 Milliarden US-Dollar, während der gegenseitige Handel im Jahr 2018 erstmals um 27,1 Prozent auf über 107 Milliarden US-Dollar stieg. Die beiden Länder, die derzeit von den USA unter Druck gesetzt werden – in Form von Sanktionen gegen Russland und eines schwelenden Handelskrieges mit China -, haben sich kürzlich das ehrgeizige Ziel gesetzt, den Handelsumsatz bis 2024 auf 200 Milliarden US-Dollar zu verdoppeln.

Facebook
Twitter