Blankenburg: Ein Toter und 25 Verletzte bei Explosion im Wohnhaus

Die örtliche Polizei der Stadt Blankenburg gab an, neben einem Todesfall sind mindestens 25 Menschen durch den Vorfall verletzt worden. Das Wohnhaus, in dem die Explosion stattfand, und ein nahe gelegener Kindergarten wurden evakuiert. Mindestens 25 Menschen wurden nach einer Explosion in einem Wohnhaus in Blankenburg verletzt, teilten die örtlichen Behörden den deutschen Medien am Freitag mit. Polizeisprecher Uwe Becker sagte am Tatort in Sachsen-Anhalt: “Wir können nicht ausschließen, dass sie mehr Opfer sind”. Es gab keine ersten Hinweise darauf, was die Explosion verursacht hatte. Der Vorfall ereignete sich kurz vor 9.00 Uhr. Rettungsdienste waren am Standort in der Bertolt-Brecht-Straße, als Feuerwehrleute begannen, das Gebäude zu evakuieren und nach weiteren Opfern Ausschau zu halten. Ein nahegelegener Kindergarten wurde ebenfalls evakuiert.

Facebook
Twitter