Berliner Flughafen BER soll im kommenden Oktober endlich eröffnet werden

Der lang verspätete deutsche Flughafen Berlin Brandenburg (BER) soll neun Jahre nach seiner Eröffnung am 31. Oktober 2020 – an Halloween – seinen Betrieb aufnehmen. Berlins lang verspäteter Flughafen hat nach einer Reihe von Skandalen mit Korruption und minderwertigem Design einen neuen Eröffnungstermin, teilten die Betreiber am Freitag mit. Das problembehaftete Projekt ist in ganz Deutschland zum Gespött geworden, vor allem angesichts des Rufs des Landes für Effizienz. BER sollte ursprünglich im März 2011 eröffnet werden, dem ersten von 10 geplanten Startterminen, die bisher abgelaufen sind. Das anfängliche Budget betrug 2,83 Milliarden Euro und stieg seitdem auf über 7 Milliarden Euro. Nach fast 15-jähriger Planungszeit wurde 2006 mit dem Bau des Flughafens Berlin Brandenburg oder des Flughafens Willy Brandt begonnen, der die alternden Kleinflughäfen der deutschen Hauptstadt – Tegel und Schönefeld – ersetzen sollte, die einst die Drehkreuze des ehemaligen Westberlins waren.

Facebook
Twitter