Italienisch für Fortgeschrittene

Italien hat für die Sammlerin Ingvild Goetz schon immer eine wichtige Rolle gespielt. Jetzt können Sie Kunstwerke und Designobjekte aus dem Museion in Bozen, der Neuen Sammlung in München und dem eigenen Besitz in Oberföhring sehen. Der Schirmherr der Ausstellung “Tutto. Perspektiven italienischer Kunst” in der Sammlung Goetz.
Meine ersten Kontakte zu den italienischen Künstlern entstanden während meiner Zeit als Galerist, als ich 1973 meinen Galerieraum in München eröffnete. Dort präsentierte ich Werke von Giulio Paolini, Vincenzo Agnetti, Carlo Alfano, Mario Merz, Mario Schifano, Jannis Kounellis und andere italienische Künstler in verschiedenen Ausstellungen. Ich hatte den engsten Kontakt mit Giulio Paolini. Von ihm erwarb ich auch das erste Werk eines italienischen Künstlers für meine damals noch recht bescheidene Sammlung. Dies ist die Grafikmappe “Museo” mit 9 Siebdrucken, die er 1970-1973 erstellt hatte.

Facebook
Twitter