Legendäre sowjetische Spionin Goar Vartanyan verstorben

Goar Vartanyan, eine sowjetische Spionin, die 1943 ein Attentat der Nazis gegen Churchill, Stalin und Roosevelt gestoppt hatte, verstarb im Alter von 93 Jahren. Sie teilte den Ruhm mit ihrem Ehemann und Mitspion Gevork Vartanyan. Russische Geheimdienstbeamte bestätigten den Tod von Goar Vartanyan, der weiblichen Hälfte des legendären Agentenpaares, das angeblich eine nationalsozialistische Verschwörung zum Tod von Joseph Stalin, Winston Churchill und Franklin D. Roosevelt im Zweiten Weltkrieg gestoppt hatte. Goar und ihr Ehemann Gevork Vartanyan hatten “bemerkenswerte Auswirkungen” auf das Leben von Geheimagenten und einfachen Leuten, teilte der russische Auslandsgeheimdienst (SVR) am Dienstag in einer Erklärung mit. Der Leiter der Agentur, Sergey Naryshkin, lobte Goar Vartanyan als “ein Beispiel für einen uneingeschränkten Dienst für das Mutterland”. “Wir werden nicht vergessen, was diese scheinbar zerbrechliche, aber starke, mutige und selbstlose Frau in verdeckter Intelligenz getan hat”, schrieb er in einer Erklärung, die auf der SVR-Website veröffentlicht wurde.

Facebook
Twitter