Zwei Yachten wurden bei einem Brand zerstört – im Wert von über 20 Millionen US-Dollar

Immobilien im Wert von über 20 Millionen US-Dollar gingen am frühen Samstag in Florida in Flammen auf, wo zwei Millionen-Dollar-Yachten bei einem Brand zerstört wurden. Mehr als 60 Feuerwehrmänner und drei Feuerwehrboote bekämpften die Flamme an den Docks des Universal Marine Center in Fort Lauderdale, um zu verhindern, dass sich das Feuer auf andere Yachten in der Nähe ausbreitet. Fort Lauderdale Fire Rescue berichtete, dass niemand verletzt wurde. Beamte glauben, dass das Feuer auf einer 60-Meter-Yacht mit dem Namen Lohengrin begann und sich auf eine benachbarte 35-Meter-Yacht mit dem Namen Reflections ausbreitete. Laut Fort Lauderdale Fire Rescue liegt der geschätzte Brandverlust bei über 20 Millionen US-Dollar. Laut einem Twitter-Beitrag von Fort Lauderdale Fire Rescue befanden sich am Brandsonntag immer noch Besatzungen vor Ort, die daran arbeiteten, die die Boote umgebenden Gerüste zu entfernen und die Brandherde auszurotten. Die Yachten scheinen vor dem Brand im Bau gewesen zu sein, was durch Gerüste und Planen angedeutet ist, die die Boote umgeben.

Facebook
Twitter