Angela Merkel und Wladimir Putin sprachen telefonisch über die ukrainische Frage

Zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin wurde der ukrainische Konflikt in einem Telefongespräch besprochen. Die beiden Staats- und Regierungschefs bekräftigten die Wichigkeit, das Abkommen von Minsk zu erfüllen. Der russische Präsident teilte Deutschen Kanzlerin mit, die ukrainische Gesetzgebung sei erforderlich, um den Sonderstatus von Donbass klarzumachen. Die Seiten diskutierten die Bedingungen für den Transit von russischem Erdgas durch die Ukraine. Zwischen Angela Merkel und Wladimir Putin waren die Hauptgesprächsthemen auch die Konflikte in Libyen und Syrien.

Facebook
Twitter