Keine Steuervorteile mehr für Männer-Vereine?

In Deutschland gibt es Hunderte Vereine, die nur Männer als Mitglieder aufnehmen. Diese haben nach Ansicht von Finanzminister Scholz kein Recht auf Gemeinnützigkeit. Steuervorteile soll künftig gestrichen werden. Die CSU ist dagegen. Bundesfinanzminister Olaf Scholz will, dass reine Männer-Vereine nicht den Status einer gemeinnützigen Organisation und die damit verbundenen Vorteile genießen. “Wir ändern gerade das Gemeinnützigkeitsrecht”, sagte der SPD-Politiker der “Bild am Sonntag”. “Vereine, die grundsätzlich keine Frauen aufnehmen, sind aus meiner Sicht nicht gemeinnützig. Wer Frauen ausschließt, sollte keine Steuervorteile haben und Spendenquittungen ausstellen.” Es gebe “deutschlandweit Hunderte Vereine wie Schützengilden oder Sportclubs, die ausschließlich Männer zulassen”, führte Scholz aus.

Facebook
Twitter