Türkischer “Anti-Erdogan-Politiker” Imamoglu kommt nach Berlin

Istanbuls Bürgermeister Imamoglu ist für viele Türken ein Hoffnungsträger – einige sehen ihn als Erdogan-Nachfolger. Nun kommt er nach Berlin. Dort wird er freudig erwartet, auch wenn er anecken dürfte. Wenn Ekrem Imamoglu am Nachmittag in Berlin landet, müssen keine Straßenzüge abgesperrt werden, die Bundesregierung ruft nicht die Sicherheitsstufe 1 aus, und es dürfte keine Anti-Imamoglu-Demonstrationen geben. So war es vor gut einem Jahr, als der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan von der Bundesregierung in die Hauptstadt eingeladen wurde. Ein höchst umstrittener Besuch, damals. Der Oberbürgermeister von Istanbul gilt jedoch als willkommener Gast und ist für viele Deutsche inzwischen eine Art Anti-Erdogan. Das Mitglied der größten türkischen Oppositionspartei CHP musste sich sein Amt im Frühjahr 2019 gegen Erdogans Willen regelrecht erkämpfen, nachdem das türkische hohe Wahlamt das Wahlergebnis annullierte.

Facebook
Twitter