Abschied von New York – Trump zieht es nach Florida

US-Präsident Trump wurde in New York geboren. Der Trump Tower galt bis zu seinem Wechsel ins Weiße Haus als sein Wohnsitz. Das werde sich aber nach dem Ende seiner Präsidentschaft ändern, kündigte er nun an. Nach seiner Amtszeit als US-Präsident will Donald Trump seinen Hauptwohnsitz von New York nach Palm Beach im US-Bundesstaat Florida verlegen. New York habe er zwar immer wertgeschätzt, schrieb er auf Twitter. Doch die politische Führung der Metropole und auch des Staats New York hätten ihn “sehr schlecht behandelt” – und dies, obwohl er jedes Jahr Steuern in Millionenhöhe an die Stadt, den Staat und die Kommunen entrichte.

Facebook
Twitter