Gabriel und Nahles: sie schlugen und vertrugen sich

Anfang November scheiden Nahles und Gabriel aus dem Bundestag aus – gleichzeitig. Damit verabschieden sich zwei aus der Politik, die nicht wirklich miteinander konnten, aber auch nicht ohne einander.
Eines können sie beide: herzhaft lachen. Trocken und steif – das geht nicht mit Andrea Nahles und Sigmar Gabriel. Er – der “Haudrauf” aus Goslar, sie – die “Handfeste” aus der Eifel. Irgendwie hatten sie immer was miteinander – politisch gesehen: “Hase sage ich immer noch nicht zu ihr”, scherzte Gabriel 2011, das würde sich Nahles wohl verbitten. Damals war er SPD-Parteichef und Nahles seine Generalsekretärin. Ein Duo, das sich überraschend fand, und den Karren nach einer weiteren verlorenen Bundestagswahl für die SPD aus dem Dreck ziehen sollte. Nicht wenige Beobachter dachten: Dieses Bündnis hält nicht ein halbes Jahr lang. Hat es dann aber weitaus länger. Weil beide – Nahles und Gabriel – auch wussten, was sie aneinander hatten. Zwar immer wieder Streit, beinhart, aber auch klare Worte und Verlässlichkeit, wenn es darauf ankam.

Facebook
Twitter