Weißes Haus bezeichnet Trump-Gegner als „Abschaum“

Per Tweet – wie sollte es anders sein – bezeichnet US-Präsident Donald Trump (Republikanische Partei) seine innerparteilichen Gegner wortwörtlich als „Abschaum“ („Watch out for them, they are human scum!“ – haltet euch vor denen in Acht, sie sind menschlicher Abschaum). Daneben geriet er nicht bloß wegen der Ukraineaffäre zuletzt verstärkt unter Druck, nun zog er darüberhinaus noch jede Menge Spott auf sich. Denn er machte während einer Rede die Bemerkung, eine Mauer an der Grenze des Bundesstaats Colorado errichten zu wollen: „Wir bauen eine Mauer an der Grenze zu New Mexico, und wir bauen eine Grenze in Colorado.“ Ihm schien nicht bewusst zu sein, dass Colorado tatsächlich gar keine gemeinsame Grenze mit Mexiko hat.

Facebook
Twitter